Birmensdorferstr. 26, 8142 Uitikon-Waldegg
044 590 52 24
info@sportster24.ch

Neuheiten im Jahr 2022

Neuheiten im Jahr 2022

In diesem Beitrag stellen wir euch die Neuheiten im Jahr 2022 vor:

Die verschiedenen Neuheiten

BMC Roadmachine X

Die neue Roadmachine X ist entwickelt worden, um sowohl auf Asphalt wie auch auf leichtem Schotter unterwegs zu sein. Das Fahrrad schliesst die Lücke zwischen klassischem Roadbike und Gravel. Die Rahmengeometire ist an ein Endurance Bike angelehnt. In Kombination mit den 32 mm breiten Reifen fühlt sich das Fahrrad auch auf längeren Ausfahrten komfortabel an. Neben einem Aluminium-Rahmen kommt 2022 nun einen Carbon Rahmen auf den Markt, dadurch kann noch einmal massiv Gewicht gespart werden. Das Carbon-Modell ist mit einem elektrischen 1×12 Antrieb ausgestattet, das Alu-Modell hingegen mit einem mechanischen 1×11 Antrieb.

BMC URS AL

Im Jahr 2022 wird das Gravel Bike Sortiment von BMC um eine Alu-Variante erweitert. Damit hat BMC nun eine preisgünstige Variante für den Einstieg in die Gravel-Welt. Anders als beim Carbon-Rahmen hat die Alu-Variante keine Dämpfung in der Sitzstrebe. Hingegen besticht das Fahrrad mit einer insgesamt komfortablen Geometrie, die das Bike in Kombination mit 45mm breiten Reifen zu einem waschechten Offroad Renner machen.

Trek Madone

Das Madone wird aufs Jahr 2022 standardmässig mit einem T47-Tretlager ausgestattet. Das neue Tretlager hat den Vorteil gegenüber dem bisher verbauten BB90 Tretlager, dass es einerseits besser an die Kurbelachsen mit unterschiedlichen Durchmessern angepasst werden kann und anderseits lässt sich das Tretlager einfacher warten. Hinzukommt, dass das T47-Tretlager weniger anfällig auf Quietsch- und Knarzgeräusche ist. Ein gepresstes Tretlager ist aufgrund der niedrigen Fehlertoleranz der Passgenauigkeit anfälliger auf störende Geräusche. Trek bietet auch neue Lackierungen bei den 2022 Modellen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.